. .
Illustration

BEITRAG, MITGLIEDERVERWALTUNG

Häufig gestellte Fragen zum IHK-Beitrag

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Was sind Beiträge?

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Wie setzt sich der Beitrag zusammen?

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Welche speziellen Freistellungsregelungen gibt es?

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 1161

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0721 174-148
  • Fax: 0721 174-245

Kontakt speichern
  • Telefon: 0721 174-333
  • Fax: 0721 174-245
  • IHK-MAGAZIN ALS APP

  • IHK-MAGAZIN APRIL 2015

  • LEHRSTELLENBERATUNG

  • IHK-NEUJAHRSEMPFÄNGE

  • IHK SERVICE

23.04.2015

Bürokratielast bei Produktverantwortung für Elektrogeräte begrenzen

Eigentlich sollte die Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes in Umsetzung einer EU-Richtlinie mehr Rechtssicherheit schaffen und das Gesetz im Sinne der Ressourcenschonung weiterentwickeln. Tatsächlich bringt sie der Wirtschaft zusätzliche Bürokratielasten von rund einer Milliarde Euro bis 2018. Der DIHK fordert deshalb, die über die EU-Vorgaben hinausgehenden Berichts- und Erfüllungspflichten zu streichen. Unverzichtbar sei zudem eine Kleinmengenregelung.

  • YOUTUBE KANAL IHK KARLSRUHE

Hier finden Sie unsere Videobeiträge. externer Link