. .
Illustration

BEITRAG, MITGLIEDERVERWALTUNG

Häufig gestellte Fragen zum IHK-Beitrag

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Was sind Beiträge?

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Wie setzt sich der Beitrag zusammen?

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER KARLSRUHE

Welche speziellen Freistellungsregelungen gibt es?

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 1161

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0721 174-148
  • Fax: 0721 174-245

Kontakt speichern
  • Telefon: 0721 174-333
  • Fax: 0721 174-245
  • LEHRSTELLENBERATUNG

  • IHK-MAGAZIN JANUAR 2015

  • IHK-NEUJAHRSEMPFÄNGE

  • IHK SERVICE

29.01.2015

Zeitarbeit und Werkverträge – Flexibilität erhalten, neue Belastungen vermeiden

Nach dem Mindestlohn drohen jetzt Regulierungsvorhaben zu Zeitarbeit und Werkverträgen die Wirtschaft noch weiter zu belasten. Mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe mahnt der DIHK, notwendige und bewährte Flexibilität zu erhalten. Die geplanten Zeitarbeitsregelungen würden auch vielen Beschäftigten schaden, gibt er zu bedenken, und zur Verhinderung von Scheinwerkverträgen seien die bestehenden Gesetze ausreichend.

  • YOUTUBE KANAL IHK KARLSRUHE

Hier finden Sie unsere Videobeiträge. externer Link