Speed-Dating 2017

Noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2017?
Dann komm zum Speed-Dating!
Trotz des vielfältigen Angebots an offenen Lehrstellen ist es nicht immer einfach, jeden Schulabgänger seinen eigenen Wünschen entsprechend mit einem Ausbildungsplatz zu versorgen. Das hat verschiedene Gründe: Die Voraussetzungen, die Jugendliche mitbringen, die Anforderungen der Betriebe, die Bewerbungsunterlagen, das Vorstellungsgespräch und der Einstellungstest. All das können Gründe sein, weshalb es bisher nicht geklappt hat.
Auch in diesem Jahr bietet die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt in enger Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) und der Handwerkskammer Karlsruhe (HWK) wieder eine direkte Ausbildungsplatz-Vermittlung in Form eines Speed-Datings an.
Folgende Termine sind vorgesehen:

Dienstag, 11. Juli 2017
von 14:00 bis 17:00 Uhr (nur für Schüler)
im IHK Haus der Wirtschaft, Lammstr. 13-17, 76133 Karlsruhe
sowie
von 17:00 bis 20:00 Uhr (nur für Abiturienten und Studienabbrecher)
im IHK Haus der Wirtschaft, Lammstr. 13-17, 76133 Karlsruhe

Hinweis: Abiturienten und Studienabbrecher nutzen bitte den Direktlink unter "Weitere Informationen", um Programmdetails zu erfahren.
Teilnehmen werden nur Unternehmen, die für 2017 noch einen Ausbildungsplatz anbieten. Ausbildungs- und Personalverantwortliche von Unternehmen aus dem Bereich Industrie, Handel, Dienstleistung, Logistik, Gastronomie, Handwerk etc. stehen zu persönlichen (ca. 10-minütigen) Bewerbungsgesprächen zur Verfügung. Eine Liste der anwesenden Betriebe mit den offenen Ausbildungsplätzen finden Sie im Bereich "Weitere Informationen" zum Download.
Außerdem wird ein Bewerbungsmappencheck angeboten. Dort gibt es Tipps für die „perfekte Bewerbung“ mit der Möglichkeit, das Bewerbungsschreiben und/oder den Lebenslauf vor Ort aktualisiert auszudrucken. Mitzubringen sind hierfür die aktuellen Bewerbungsunterlagen sowie die Dokumente auf einem USB-Stick.
Wer als Ausbildungsplatzsuchender an der Veranstaltung teilnimmt, muss sich im Vorfeld zwar nicht anmelden, sollte jedoch gut vorbereitet sein. Neben einem gepflegten Erscheinungsbild sind Motivation und Gesprächsoffenheit ebenso wichtig wie die vorherige Recherche über die anwesenden Unternehmen. Da an diesem Tag die Möglichkeit besteht, Gespräche für verschiedene Berufe mit mehreren Unternehmen zu führen, sollten die vollständigen Bewerbungsunterlagen gegebenenfalls in mehrfacher Ausfertigung mitgebracht werden.