Online-IHK-Veranstaltung am 8.2.2022 zu „Biodiversität: Naturnahe Flächengestaltung im Unternehmen“

Die IHK bietet am 8.2.2022 von 10 bis 12 Uhr eine kostenfreie virtuelle Veranstaltung zum Thema „Biodiversität: Naturnahe Flächengestaltung im Unternehmen“ an. Biodiversitätsfördernde Maßnahmen können für Unternehmen aller Branchen und Größen wichtig und interessant sein. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung unter nebenstehendem Link bis zum 7.2.2022 erforderlich.
Es gibt viele Ansätze der naturnahen Umgestaltung von Flächen und Gebäuden. Dazu bieten der NABU Baden-Württemberg und die Flächenagentur Baden-Württemberg im Rahmen des vom baden-württembergischen Umweltministerium geförderten Projektes „UnternehmensNatur“ eine Hilfestellung für Firmen mit Flächen in Baden-Württemberg an.
Mit dem Engagement für ein naturnahes Betriebsgelände können am Ende sowohl die Natur als auch das Unternehmen profitieren. So findet oft im Zuge der naturnahen Gestaltung auch eine ästhetische Aufwertung der Flächen statt. Je nach gewünschtem Erscheinungsbild kann der Eingangsbereich zum attraktiven „Hingucker“ werden und der Aufenthaltsbereich für Mitarbeitende zu einem schattigen Ruheplatz, mit Beerensträuchern oder einem Teich. Zudem ist auch eine Kostenersparnis möglich, z. B. durch spezielle insektenfreundliche LED-Außenbeleuchtung. Auch kann durch Entsiegelung für Regenwasserrückhalt und eine Entlastung der Kanalisation gesorgt werden sowie durch begrünte Dächer und Fassaden für angenehme Temperaturen im Gebäude – im Sommer wie im Winter.
In der Veranstaltung soll das Landesprojekt „UnternehmensNatur“ vorgestellt werden und Möglichkeiten und Perspektiven für Unternehmen aufgezeigt werden, ihr Unternehmensgelände naturnah zu gestalten. Für Unternehmen bietet dies die Chance, ihre Biodiversität auf dem Betriebsgelände voranzutreiben bzw. weiterzuentwickeln. Zugleich soll im Rahmen eines unternehmerischen Praxisbeispiels konkret dargestellt werden, wie an eine Umsetzung herangegangen werden kann und welche Erfahrungen gesammelt wurden, um ein Werksgelände naturnah zu gestalten.
 
Interessieren Sie sich für unsere virtuelle Veranstaltung?
Sie sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie.
 
Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme eine vorherige Anmeldung bis zum 7.2.2022 erforderlich ist. Den Anmeldelink finden Sie nebenstehend.
 
Programm der virtuellen Veranstaltung von 10 bis 12 Uhr:

Begrüßung
Ass. jur. Sakina Wagner LL.M. Eur.
IHK Karlsruhe

Naturnahe Flächengestaltung im Unternehmen
Anke Heidemüller
Projektleiterin "UnternehmensNatur"
beim NABU (Naturschutzbund Deutschland) Landesverband Baden-Württemberg e. V

Biodiversität auf dem Betriebsgelände
Ralf Gensicke
Arbeitssicherheit und Umweltschutz
Daimler Truck AG, Werk Gaggenau

- anschließend Fragen und Erfahrungsaustausch –

Schlusswort und Ende der Veranstaltung
 
Moderation: Ass. jur. Sakina Wagner L.L.M. Eur.
Weitere Informationen:
Die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist kostenfrei.
Es wird um eine verbindliche Online-Anmeldung gebeten.
Den Anmeldelink finden Sie nebenstehend.
Die Einwahldaten erhalten Sie im Nachgang an Ihre Anmeldung per Email. Bitte prüfen Sie dazu ggf. auch Ihren Spam-Ordner.