Karlsruhe hat zweithöchste Quote von IT-Akademikern in Deutschland

Das Institut der deutschen Wirtschaft ermittelte den Anteil akademischer IT-Berufe an allen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Der Stadtkreis Karlsruhe erreicht den zweiten Platz im bundesweiten Vergleich.
Das Institut der deutschen Wirtschaft ermittelte den Anteil akademischer IT-Berufe an allen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Diese "Informatikerdichte" liegt bundesweit im Durchschnitt bei 75 von 10.000 svp.- Beschäftigten. In Bayern und Baden-Württemberg ist sie mit 103 deutlich höher. Der Stadtkreis Karlsruhe erreicht 367 IT-Akademiker / 10.000 svp.B. und damit Platz 2 hinter Erlangen (534). Auf Platz drei liegt der Landkreis München (302).
Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln