Standortpolitik

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe engagiert sich im Interesse der regionalen Wirtschaft in allen Fragen der Standortpolitik, um die Bedingungen für unternehmerisches Handeln zu verbessern. Sie berät die politischen Entscheidungsträger und die Verwaltung. Zu ihren Leistungen zählen beispielsweise Maßnahmen zur Stadtentwicklung oder Gewerberaumentwicklung. Über den IHK-Tag Baden-Württemberg und über den DIHK vertritt die IHK Karlsruhe die wirtschaftspolitischen Interessen der regionalen Unternehmen landes- und bundesweit.