Pressemeldungen


Löwe; Auszug aus dem Logo des BWIHKs © BWIHK
BWIHK begrüßt die Rückkehr zum Stufensystem

Der BWIHK begrüßt grundsätzlich die Rückkehr zum Stufensystem und die damit verbundenen Erleichterungen für Einzelhandel und Gastronomie. Dass die Corona-Maßnahmen nun wieder an epidemiologische Kennzahlen geknüpft werden, schafft langfristig Planungssicherheit für die Unternehmen in den betroffenen Branchen und auch für die Kunden.

Foto von Wolfgang Grenke mit BWIHK-Logo © IHK Karlsruhe/BWIHK
Corona-Verordnung: Staat muss sich an eigene Regeln halten

Die Landesregierung hat angekündigt, als Reaktion auf das Urteil der Mannheimer Richter zwar das Einfrieren der Alarmstufe II aufzuheben, dafür die Maßnahmen aber innerhalb der Stufen verändern zu wollen.

Gewerbeflächenstudie: Karlsruhe riskiert Unternehmensabwanderung

Das neue CIMA-Gewerbegutachten bestärkt die IHK Karlsruhe, die seit langem den Druck auf dem Gewerbe- und auch Wohnimmobilienmarkt beklagt. Die ausgewiesenen Potenzialflächen für Wohnen und Gewerbe reichen bei weitem nicht aus, um den Flächenbedarf in der Region zu decken.

Abstrakter Hintergrund mit rotem Ausfrufezeichen © WhataWin/AdobeStock
Dringende IT-Warnmeldung

Schwachstelle Log4Shell in der weit verbreiteten Java-Bibliothek Log4j führt zu extrem kritischer Bedrohungslage. Informieren Sie sich!

Foto von Wolfgang Grenke mit BWIHK-Logo © IHK Karlsruhe/BWIHK
Spitzengespräch mit Wirtschaftsministerin

Beim jährlichen Austausch von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut mit den Spitzen der baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern am 8. Dezember 2021 standen neben der aktuellen Corona-Lage die Mittelstandspolitik und die berufliche Aus- und Weiterbildung im Zentrum der Beratungen. Hoffmeister-Kraut und BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke erklärten: „Gemeinsam stemmen sich Wirtschaft und Politik gegen die Krise und sorgen für die Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmen.“